Unser Mitglied H.J. Pietrzak empfiehlt eine neu erschienene Geschichte der Krim:
Kerstin S. Jobst: Geschichte der Krim. Iphigenie und Putin auf Tauris
de Gruyter, Oldenbourg, Berlin u. Boston 2020. 384 Seiten.
K. Jobst (*1963) ist eine deutsche Historikerin, sie lehrt seit 2012 am Institut für Osteuropäische Geschichte der Universität Wien.
Das Buch kann kostenlos als pdf-Datei heruntergeladen werden:
https://www.degruyter.com/view/title/524475