Auf der diesjährigen digitalen Ausgabe des Weltwirtschaftsforums in Davos (21. – 24.01.2021) hat Präsident Putin der Europäischen Union laut Medienberichten eine engere Zusammenarbeit und bessere Beziehungen zueinander angeboten. Wladimir Putin hält die Beziehung zur EU derzeit für alles andere als normal. In seiner Rede für das digitale Weltwirtschaftsforum sagte er, Russland sei bereit, in eine positive Phase der Beziehungen einzutreten. Die Probleme der Vergangenheit müssten überwunden werden. Putin denkt dabei vor allem an Handelsbeziehungen. Es brauche einen großen Wirtschaftsraum, der sich von Lissabon bis Wladiwostok erstrecke.
(Newsletter Deutsch-russisches Forum)
Unter dieser Adresse ist
Putins Rede in Davos mit deutscher Übersetzung anzusehen:
https://www.weforum.org/videos/davos-2021-special-address-by-vladimir-putin-president-of-the-russian-federation-german
Putins Rede in Davos in russischer Sprache
https://www.youtube.com/watch?v=e7Pz3Lqacl4